Seitenbereiche

Hilfe Mundgeruch!

Inhalt

Mundgeruch entsteht durch Verbindungen, die sich bei der bakteriellen Zersetzung von Nahrungsmitteln und totem Gewebematerial bilden. In 80-90% der Fälle liegen die Ursache in der Mundhöhle oder im Nasen/Rachenraum.

Lokale Ursachen sind:

  • Mangelnde Mund- und Zahnhygiene
  • Essensrückstände
  • Alkoholgenuss
  • Rauchen
  • Entzündungen der Mundschleimhaut und des Zahnfleisches
  • Infektionen der Mundhöhle, des Nasen- oder Rachenraumes (z.B. Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung oder Rachenentzündung)
  • Bösartige Tumore

Systemisch Ursachen für den Mundgeruch können sein:

  • Allgemeinerkrankungen wie z.B. der Zuckerkrankheit, Nieren-, Lebererkrankungen
  • Störungen der Darmflora

Nach entsprechender HNO-fachärztlicher Untersuchung sollte in erster Linie eine Behandlung der Grunderkrankung vorgenommen werden. Sollte dies nicht möglich sein, kämen auch altbewährte Hausmittel zum Einsatz, wie z.B. das häufige Trinken von Schwarztee, der das Wachstum von Plaquebakterien verhindert

WICHTIG: Die Informationen ersetzten keine ärztliche Diagnose oder Behandlung. Sollten Sie ärztliche Hilfe benötigen, dann vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Praxis per E-Mail oder per Telefon.

Zurück zur Übersicht

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.